Impressum

Datenschutz

Friedrich-Naumann-Haus e.V.

Das Modellprojekt Sprungbrett-Ausbildungswohnen bietet sieben Auszubildenden individuelle pädagogische Beratung sowie Unterstützung zur Verselbständigung.


Um junge Menschen erfolgreich ausbilden zu können, benötigen diese eine spezielle Ausbildungsbegleitung, angemessene Wohnmöglichkeiten sowie einen pädagogischen Support von professionellen Partnern, als Hilfe aus einer Hand. Vor diesem Hintergrund erscheint die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Ressorts des Landkreises Gießen sowie des Friedrich-Naumann-Haus e.V. idealtypisch, um die dazu benötigten Kompetenzen zusammenzuführen.


Ziele des Projekts


Die Liegenschaft befindet sich im Ortskern von Langgöns bietet Platz für sieben sich in Ausbildung befindende Jugendliche/ junge Erwachsene. Die Es gibt eine gute Anbindung an den ÖPNV.


Das Gebäude hat 260 m² Wohnfläche mit 7 Einzelzimmermit jeweils ca. 18 m². Zu den Gemeinschaftsräumen zählen ein grosses Esszimmer, ein gemütliches Wohnzimmer und eine grosszügige Küche. Dazu gibt es ein Freizeit- und Fitnessraum und einen grossen Garten mit Terrasse.


Nähere Informationen finden Sie in der Leistungsbeschreibung.

Sprungbrett.mp4

KONZEPT

„SPRUNGBRETT“  - AUSBILDUNGSWOHNEN

„Sprungbrett“ - Ausbildungswohnen

Moorgasse 16

35428 Langgöns

Tel.: 06403 7748781

Fax: 06403 7797274

fnh.langgoens(at)t-online.de