Impressum

Datenschutz

Friedrich-Naumann-Haus e.V.

Der Friedrich-Naumann-Haus e.V. möchte jungen Menschen einen Ort und einen Raum bieten, an dem sie als Persönlichkeiten mit individuellen Biographien und Persönlichkeiten wertgeschätzt und akzeptiert werden.


Es ist unsere Grundüberzeugung, dass jeder junge Mensch Fähigkeiten, Begabungen, Talente und Neigungen mitbringt, die ihn in die Lage versetzen, seine persönliche Entwicklung positiv zu gestalten.


Damit dies gelingt, bieten wir individuelle Hilfen und Settings für die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Die Ziele der Hilfen sind so individuell wie jeder der jungen Menschen. Am Ende der Hilfe steht die Rückkehr in den familiären Rahmen oder eine Verselbständigung in einer eigenen Wohnung.


In unserer Wohngruppe in Gießen sind Jungen ab 12 Jahren willkommen.
Angegliedert an die Wohngruppe in Gießen ist eine Verselbständigungs-Wohngruppe mit 3 Plätzen.


In unserer Wohngruppe in Lohra-Kirchvers sind Mädchen und Jungen ab 10 Jahren willkommen. Die koedukative Wohngruppe hat getrennte Etagen für Mädchen (3 Plätze) und Jungen (6 Plätze).


Das Betreute Einzelwohnen bietet Jugendlichen (m/w/d) ab 16 Jahren die Möglichkeit ihre bereits hohe Selbständigkeit zu festigen und weiter auszubauen. Es stehen 8 Appartements in Gießen zur Verfügung.


Das Angebot JUMP-Erziehungsbeistand“ bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine ambulante Unterstützung im eigenen Wohnsetting oder aber in der Familie.


Das Modellprojekt Sprungbrett-Ausbildungswohnen bietet sieben Auszubildenden individuelle pädagogische Beratung sowie Unterstützung zur Verselbständigung.


Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, die junge Menschen ressourcenorientiert in ihrer Entwicklung zu fördern. Damit dies gelingt, erarbeiten wir eine Beziehungsebene sowie gemeinsame Ziele. Auf dieser Grundlage lassen wir Vertrauen wachsen und entwickeln Lösungen für Probleme und Strategien für die Zukunft.



 




 



WIR ÜBER UNS